07.02.2018

Vorschläge für die Vergabe des Stiftungserlöses gesucht

Anlässlich der Feierlichkeiten zum 60-jährigen Bestehen des Kreisjugendrings im Jahr 2008 wurde die Kreisjugendring Stiftung ins Leben gerufen. Dieses Jahr haben wir wieder ein rundes Jubiläum, der Kreisjugendring wird 70 Jahre alt. 

In den vergangenen zehn Jahren konnten viele Projekte unserer Mitgliedsorganisationen mit dem Stiftungserlös unterstützt werden. Zum Beispiel die DKMS Typisierungsaktion in Ebermannstadt, die Flüchtlingsarbeit vom Caritasverband Forchheim oder die Integrative Gruppe vom Handballclub Forchheim. 

> weiterlesen

17.12.2017

Spiel mit! - Offener Spieletag am 24.02. in Ebermannstadt

Spielen macht Spaß – und tut gut, denn es regt die Kreativität, die Kooperationsfähigkeit und die Kommunikation der Spielenden an. Egal ob Jung oder Alt, jeder findet Spaß an den unterschiedlichen Spielemöglichkeiten, die man hat, nicht nur im Freien, sondern bei kalter Jahreszeit auch Drinnen im kuschelig Warmen. 

> weiterlesen

30.01.2018

Malwettbewerb für den Ferienpass 2018

Seit Jahren gibt der Kreisjugendring Forchheim den Ferienpass für die Kinder und Jugendlichen im Landkreis Forchheim heraus. Diesen ziert seit über zehn Jahren ein von Kindern und Jugendlichen gestaltetes Deckblatt. Daher sind auch 2018 die großen und kleinen Künstler/-innen im Landkreis aufgerufen sich im Rahmen eines Wettbewerbes an der Gestaltung des Titelblattes zu beteiligen. Das Motto des diesjährigen Wettbewerbes lautet: „70 Jahre KJR Forchheim“.

Zu diesem Thema sind die Teilnehmer/-innen aufgerufen Fotos, Zeichnungen, Gemälde oder andere zweidimensionale Kunstwerke einzureichen. Der Fantasie und dem Inhalt sind hier wenige Grenzen gesetzt. Eingereicht werden darf alles was auf ein DIN A 4 Blatt im Hochformat passt. Mitmachen darf jeder zwischen 6 und 18 Jahren. Die Kunstwerke dürfen fotografiert, am Computer erstellt, gemalt oder gezeichnet werden.

> weiterlesen

27.01.2018

„Ehrenamtliche/r des Jahres“ gesucht

Mit der Auszeichnung zum „Ehrenamtlichen des Jahres“ sollen Menschen geehrte werden, die sich in besonderem Maße ehrenamtlich für die Jugendarbeit im Landkreis Forchheim einsetzen. Es werden drei Ehrungen vergeben, die mit einem Preisgeld für die Mitgliedsorganisation verbunden sind. Schirmherr der Auszeichnung ist Landrat Dr. Hermann Ulm. 

Antragsberechtigt sind die im Kreisjugendring Forchheim vertretenen Jugendverbände, Vereine, Pfarrgemeinden, Jugendinitiativen und Offene Jugendtreffs.

> weiterlesen

31.01.2018

„Selbstbehauptungstraining“ – für Mädchen von 9 bis 11 Jahren

Lernen, sich zu behaupten, leichter gesagt, als getan. Was tun, wenn man angegriffen wird? Egal, ob in der Schule, auf öffentlichen Plätzen, verbal oder körperlich! Oftmals weiß man nicht, wie man damit umgehen soll bzw. sich verteidigen kann, ohne auch dem Anderen weh zu tun. Fragen wie „Wo liegen meine Grenzen? Wie genau kann ich mich verteidigen? Wie sage ich „richtig“ Nein? sind dir nicht fremd, dann mach mit beim Selbstbehauptungstraining nur für Mädchen. 

> weiterlesen

31.01.2018

„Action meets Wellness“ – Osterfreizeit für Mädchen

Sich mal richtig auspowern, den Schweiß von der Stirn abwischen und sich danach entspannt auf die Wiese legen mit cooler Musik im Ohr und den Sonnenstrahlen im Gesicht. Auf der Osterfreizeit des KJR, die vom 26.03. – 28.03.2018 stattfindet, geht es einerseits darum sich zu bewegen, egal ob in der Natur, in einer Turnhalle, bei einem Stadtbummel oder bei Gruppenspielen. Sich körperlich an die Grenzen zu bringen kann auch ein gutes Gefühl hervorbringen. 

Auf der anderen Seite soll die Entspannung stehen. Es gibt viele Arten zu entspannen, ob bei einem gemütlichen Filmabend, einer Joghurt-Gurkenmaske bei leiser Entspannungsmusik oder einfach einem gemeinsamen Spieleabend. 

> weiterlesen

07.02.2018

„Hochseilgarten“ – schwebend durch die Lüfte

Der Puls wird schneller, das Adrenalin steigt – vor uns liegt ein Parcours in ca. 11 Metern Höhe. Gesichert nur durch einen Gurt und Seil, gilt es diesen zu meistern. Geschicklichkeit, Ausdauer und Balance sind hier gefragt. Mit Hilfe professioneller Hochseilgartentrainer/-innen könnt ihr am 06.04.2018 den Parcours durchlaufen und eure Grenzen austesten. 

Was hält mich? Was trägt mich? Dies sind Fragen, die auf den Weg zum Ziel sicher auftreten. Neben dem wackeligen Weg durch die Lüfte, der verschiedene Elemente des Kletterns beinhaltet, bieten feste Plattformen die Möglichkeit zur Pause und zum Durchatmen. Schwebend und mit einem letzten Sprung, der Mut und Vertrauen in sich selbst und in das Sicherungsseil verlangt, gelangt man zurück auf den Boden.

> weiterlesen

07.02.2018

„Boys’Day / Girls’Day“ – Workshop des KJR am 26.04.18

Der KJR Forchheim bietet im Rahmen des Zukunftstages einen Workshop an. Die Jugendarbeit „Ragazzi“ und die Mädchenarbeit „Koralle“ leiten den Workshop. Dieser dreht sich um das Thema „Ich & Meine Rolle“. Ganz getreu des Boys’- und Girls’Day werden Jungen und Mädchen getrennt voneinander erfahren können, was alles in Ihnen steckt. Was bedeutet für mich eigentlich „Männlichkeit“ bzw. „Weiblichkeit“? Warum gibt es Berufe die überwiegend von Männern und Frauen gewählt werden?

> weiterlesen

 
Jugendbüro

Kreisjugendring
Löschwöhrdstr. 5
91301 Forchheim
Tel. 09191/7388-0

Öffnungszeiten
Mo - Do 8.00 - 17.00 Uhr
Fr 8.00 - 14.00 Uhr