07.09.2017

Antragstellung für den Jahreszuschuss 2017 vom 1. September 2017 bis 15. Oktober 2017

Die Mitgliedsorganisationen (Jugendverbände, Pfarrgemeinden, Vereine, Jugendinitiativen, Offene Jugendtreffs) des Kreisjugendrings Forchheim können vom 01. September 2017 bis 15. Oktober 2017 den Antrag auf Jahreszuschuss 2017 beim Kreisjugendring Forchheim einreichen. 

> weiterlesen

07.09.2017

Kreisjugendring sucht Ehrenamtliche des Jahres 2017

Vor 16 Jahren hat der Kreisjugendring Forchheim das Internationale Jahr des Ehrenamtes zum Anlass genommen, die Auszeichnung „Ehrenamtlicher des Jahres“ zukünftig ein Mal im Jahr zu vergeben. Mit dieser Auszeichnung werden Menschen geehrt, die sich in und um die Jugendarbeit im Landkreis Forchheim Verdienste erworben haben. Es ergeht die Bitte an alle Mitgliedsorganisationen im Kreisjugendring, Vorschläge im Jugendbüro einzureichen. 

> weiterlesen

07.09.2017

Mindstorms-Robotic Workshop für neue Anleiter/-innen

Der Mindstorms Robotic Workshop richtet sich an alle Interessierte, die mind. 16 Jahre alt sind sowie Spaß am Tüfteln mit Legobausteinen und neugierigen Kindern haben. Unter fachkundiger Anleitung eines erfahrenen Mindstorms-Anleiters wird die Handhabung und Technik der Mindstorms-Sets praxisnah vorgestellt und erklärt. 

> weiterlesen

31.08.2017

Geocaching-Aktion rund ums Walberla

Die Mädchenarbeit „Koralle“ und die Jungenarbeit „Ragazzi“ des Kreisjugendring Forchheim veranstalten am 14. + 15.10.2017 eine gemeinsame digitale Schnitzeljagd rund um das Walberla.

Mit GPS-Geräten ausgerüstet haben Mädchen und Jungen im Alter von 9-12 Jahren an diesem Tag die Möglichkeit, getreu des Mottos „Geochallenge – catch the Cache!“ einen eigens für diesen Tag gesetzten Multicache zu absolvieren, was heißt, dass unterschiedliche Stationen und Aufgaben (sogenannte „Caches“) auf dem Weg zum Ziel zu lösen sind. Dabei führt jeder erfolgreich abgeschlossene Cache ein Stück weiter zum großen Schatz, den Mädchen und Jungen getrennt voneinander suchen.

> weiterlesen

07.09.2017

Aufsichtspflichtseminar – ein Bestandteil der JULEICA–Schulung

Der Kreisjugendring Forchheim, die Evangelische Jugend im Dekanat Forchheim sowie der BDKJ Forchheim und Ebermannstadt bieten im Rahmen der Jugendleiter/-innen – Ausbildung zukünftige und aktuelle Mitarbeiter/-innen und Betreuer/-innen in der Jugendarbeit zum Aufsichtspflichtseminar in den KJR Forchheim ein. 

Von Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die sich in der Jugendarbeit engagieren, wird viel verlangt: methodische Fitness, pädagogisches Geschick, rechtliche Kenntnisse sowie Durchsetzungs- und Einfühlungsvermögen im Umgang mit Kindern und Jugendlichen. Der Referent Stefan Obermeier ist Rechtsanwalt und vermittelt mit Hilfe anschaulicher Beispiele aus seiner jahrelangen Erfahrung in der Jugendarbeit rechtliche Grundlagen der Jugendarbeit.

> weiterlesen