Aufsichtspflichtseminar I als Web-Seminar

Beginn 09.04.2021 00:00 Uhr
Ende 10.04.2021 00:00 Uhr
Kosten 15,00 €
Anmeldung ab 17.01.2021
Anmeldeschluss 28.03.2021

Bei der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen benötigt es neben sozialen, pädagogischen sowie methodischen Fähigkeiten auch theoretische sowie rechtliche Kenntnisse. Mit Hilfe dieses Kurses werden den Teilnehmer/-innen anhand von Praxisbeispielen wichtige Grundlagen der Aufsichtspflicht in der Jugendarbeit vermittelt.

Inhalte sind u.a. die Fürsorge- und Aufsichtspflicht, Rechte und Pflichten gegenüber den Inhabern der elterlichen Sorge, richtiges Verhalten bei Unfällen sowie weitere Rechtsfragen der Teilnehmer/-innen.

Der Kreisjugendring übernimmt während der Online-Veranstaltung keine Aufsichtspflicht.

Das Aufsichtspflichtseminar findet inhaltsgleich noch an einem weiteren Termin statt.

Dieses Projekt wird voraussichtlich aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales durch den Bayerischen Jugendring gefördert.

Referent ist Rechtsanwalt Stefan Obermeier.

Das Aufsichtspflichtseminar findet als Web-Seminar über die Plattform "Adobe Connect" statt.

Für die Teilnahme wird folgendes benötigt:
- Laptop mit Webcam und Mikrophon.
  Sie können die Webcam auch ausschalten, wenn Sie nicht gesehen werden wollen.


Wann: 09.04.2021, 16.00 – 19.30 inkl. 15 Minuten Pause
          10.04.2021,  10.00 - 13.30 inkl. 15 Minuten Pause
Um eine Bestätigung zu erhalten, ist die Teilnahme an beiden Terminen Pflicht!

Wer: mind. 10; max. 25 Interessierte der Jugendarbeit ab 15 Jahren
Wo: Online – Zugang per Link
Kosten: 15,00 € inkl. Unterlagen

Bitte beachten:
In Zeiten von Corona prüfen wir regelmäßig die aktuell geltenden Regelungen für die Jugendarbeit. Daher kann es möglich sein, dass wir unsere Angebote anpassen müssen.
Falls dies für die Teilnehmeranzahl notwendig sein sollte, bitten wir um Verständnis, dass wir den Teilnehmenden, die sich als letztes angemeldet haben, zuerst absagen werden.
Natürlich kann es auch vorkommen, dass wir den Programmablauf, etc. ändern müssen.
Wir bitten daher für Änderungen jeglicher Art um Ihr Verständnis.
Über Änderungen Informieren wir Sie rechtzeitig.